Karamell Popcorn Selber Machen

Karamell Popcorn Selber Machen

Karamell Popcorn Selber Machen: Ohne Karamell-Popcorn macht der Filmabend nicht so viel Spaß ! Aber warum eine Tasche kaufen, wenn Sie sie zu Hause herstellen können?

Es ist süß, cremig und macht ernsthaft süchtig. Ich könnte es den ganzen Tag essen, wenn du mich lässt!

Jedes Stück ist gleichmäßig mit gehärtetem Karamell überzogen, das für einen herrlichen Knusper und eine unvergleichliche Süße sorgt.

Es ist ideal für besondere Anlässe und Filmabende zu Hause. Aber es eignet sich auch hervorragend als leichter Snack oder als süße Leckerei nach dem Abendessen.

Und wenn Sie noch nie Karamell-Popcorn gemacht haben, machen Sie sich keinen Stress. Es ist viel einfacher als Sie denken – sogar mit dem sprudelnden Zucker!

Einfaches hausgemachtes Karamell-Popcorn

Selbstgemachtes Karamell-Popcorn klingt kompliziert (ja, Karamell kann nervig sein), ist aber eigentlich ganz einfach. 

Popcorn einfach knallen, hausgemachtes Karamell zubereiten, beides kombinieren und in den Ofen schieben.

Kein Schweiß, oder?

Geringer Aufwand, hohe Belohnung – ich liebe es!

Ein Rezept macht auch eine große Menge! Das heißt, es ist genug für alle da (so sollte man meinen).

Nicht nur das, es hat auch eine beeindruckende Haltbarkeit. Bei richtiger Lagerung bleibt Karamell-Popcorn bis zu drei Wochen schön knusprig!

Meine hält natürlich irgendwie nicht so lange…

Popcorn in einer Schüssel mit einem Krug Karamellsauce

Zutaten

  • Popcorn  kombinieren Sie gerne eine Tüte einfaches Popcorn und salziges Popcorn für diese süß-salzige Geschmackskombination .
  • Butter – Die Schlüsselkomponente von reichhaltigem und buttrigem Karamell. Schneiden Sie es in kleine Quadrate, damit es schneller schmilzt.
  • Brauner Zucker – Es ist die zweite Schlüsselkomponente von Karamell. Sie können entweder hell- oder dunkelbraunen Zucker verwenden. Der einzige Unterschied ist, je dunkler der Zucker, desto dunkler die Farbe des Karamells.
  • Maissirup – Warum Karamell eine weitere süße Zutat hinzufügen, wenn es bereits Zucker gibt, fragen Sie sich? Maissirup ist tatsächlich entscheidend, da die Kombination von Zucker und Butter allein zu körnigem Karamell führt. Maissirup hält es schön glatt.
  • Salz – Ein bisschen Salzigkeit als Kontrast zur Süße. Verwenden Sie ganz zum Schluss Siegelsalz, wenn Sie gesalzenes Karamell mögen!
  • Vanilleextrakt – Geschmacksverstärker. 
  • Backpulver – Das Hinzufügen von Backpulver zum Karamell in letzter Minute erzeugt Luftblasen, was zu einem weichen und seidigen Karamell führt, das gut an Popcorn haftet.
Karamell-Popcorn in einer weißen Schüssel

Wie man Karamell-Popcorn macht

1. Pop das Popcorn.

Sie können dies über den Herd, eine Popcornmaschine oder die Mikrowelle tun. Jede Methode funktioniert.

Möchten Sie dieses Rezept speichern? Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein und wir senden das Rezept direkt an Ihren Posteingang!

Stellen Sie nur sicher, dass Sie die ungerösteten Kerne entfernen, bevor Sie das Karamell hinzufügen.

Hier ein Tipp: Gießen Sie das Popcorn über ein Kühlregal – die ungepoppten Körner fallen durch die Ritzen!

Legen Sie das Popcorn in eine sehr große Schüssel, die groß genug ist, damit Sie Popcorn und Karamell hinzugeben können, ohne etwas zu verschütten.

2. Heizen Sie den Ofen auf 250 Grad Fahrenheit vor.

Nehmen Sie ein Backblech oder zwei Backformen und legen Sie es mit Pergamentpapier aus.

3. Machen Sie das Karamell.

Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Dann den braunen Zucker, den Maissirup und das Salz untermischen. 

Bringen Sie die Mischung zum Kochen und rühren Sie sie ständig um, um den Zucker aufzulösen. 

Lassen Sie die Mischung 4 Minuten ohne Rühren kochen. Nimm es dann vom Herd und mische die Vanille hinein, gefolgt vom Natron. 

Das Karamell schäumt sofort auf, sobald Sie das Backpulver hinzufügen. Das ist die gewünschte chemische Reaktion.

Es bringt Luft in das Karamell und macht es leichter und glatter.

4. Das Popcorn mit Karamell bestreichen.

Das Karamell vorsichtig in einem dünnen Strahl über das Popcorn gießen. Gleichzeitig das Popcorn schwenken, bis es gleichmäßig mit Karamell überzogen ist.

Hinweis: Das Karamell beginnt beim Abkühlen zu härten. Trotzdem besteht kein Grund zur Eile. Warum, erkläre ich gleich.

5. Backen Sie das Popcorn.

Das Popcorn gleichmäßig auf 2 flache Backformen verteilen oder auf dem Backblech verteilen.

Verwenden Sie zur einfachen Reinigung Einweg-Aluminiumpfannen. Oder sprühen Sie das Geschirr mit Antihaftspray ein und legen Sie es mit Pergamentpapier aus.

Das Popcorn im vorgeheizten Backofen 1 Stunde backen, dabei alle 15 Minuten umrühren.

Sie müssen das Popcorn aus zwei Gründen backen:

  • Die Hitze schmilzt das Karamell wieder, sodass Sie sich nicht beeilen müssen, wenn es in der Schüssel ist.
  • Es härtet das Karamell und hilft dem Popcorn, knusprig zu werden.

6. Popcorn abkühlen lassen, servieren und genießen!

Sobald sie sich kühl anfühlen – etwa 5 Minuten – brechen Sie die Popcornklumpen auseinander. Genießen!

Karamellsirup mit Popcornüberzug

Warum ist mein Karamell-Popcorn körnig?

Ihr Karamell-Popcorn ist wahrscheinlich körnig, weil Sie vergessen haben, das Backpulver hinzuzufügen. Backpulver bricht die Zuckermoleküle auf und macht das Karamell glatt und leicht. Ohne ihn (oder wenn er sein Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten hat) verklumpen die Zuckerkristalle und machen das Karamell körnig.

Um zu überprüfen, ob Ihr Natron noch aktiv ist, gießen Sie einen Teelöffel davon in eine kleine Schüssel mit Essig. Es sollte direkt beim Kontakt sprudeln. 

Wenn nichts passiert, ist es Zeit, eine neue Schachtel Backpulver zu besorgen.

Oder es könnte sein, dass du es am Anfang nicht lange genug gekocht hast. Achten Sie beim Rühren darauf, rundherum zu rühren, damit sich keine Kristalle bilden können.

Warum ist mein Karamell-Popcorn klebrig?

Ihr Karamell-Popcorn ist wahrscheinlich klebrig, weil es nicht lange genug gekocht wurde. Karamell muss auf natürliche Weise bei mittlerer Hitze kochen, was etwa 4-5 Minuten dauern kann. Es muss 300 Grad Fahrenheit erreichen, daher ist es am besten, ein Zuckerthermometer zu verwenden, um die perfekte Karamelltemperatur zu erreichen.

Dies garantiert, dass das Karamell nach dem Abkühlen gut trocknet und eine glänzende Beschichtung um das Popcorn herum bildet. 

Aber wenn Sie das Popcorn zäher haben möchten , kochen Sie das Karamell etwas weniger – etwa 3 Minuten.

Widerstehen Sie schließlich dem Drang, die Temperatur zu erhöhen, um es schneller zu garen! Sobald das Karamell den Höhepunkt der Karamellisierung erreicht hat, wird es überhitzen und schnell verbrennen. 

Schüssel Karamell-Popcorn

Tipps und Tricks für das beste Karamell-Popcorn

  • Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie mit Karamell arbeiten. Das Zeug ist extrem heiß!
  • Trotz der Bemühungen, Ihre Auflaufform einzufetten und auszukleiden, könnten Sie am Ende immer noch Stücke von gehärtetem Karamell am Boden haben. Weichen Sie die Pfannen einfach einige Minuten in heißem Seifenwasser ein, und das Karamell schmilzt.
  • Verwenden Sie Antihaft-Utensilien für eine einfache Reinigung. Wenn Sie einen Silikonspatel haben, verwenden Sie diesen, um das Popcorn und das Karamell zu schwenken.
  • Versuchen Sie es nicht, bevor es in den Ofen kommt. Das Karamell kam gerade vom Herd und wird extrem heiß!

Add-Ins und Geschmacksvariationen

  • Gehackte Nüsse mit dem Popcorn mischen und beim Abkühlen mit geschmolzener Milch oder weißer Schokolade beträufeln.
  • Fügen Sie M&M’s und/oder Ihre Lieblingsbonbons hinzu .
  • Mischen Sie für einen lustigen strukturellen Kontrast Mini-Marshmallows unter .
  • Mischen Sie einen Punkt Sriracha in das Karamell für ein unglaublich süßes und würziges Finish.
  • Rühren Sie 1/4 Teelöffel Salz in das Karamell oder bestreuen Sie das gebackene Popcorn mit Salz für ein gesalzenes Karamell-Finish.

So bewahren Sie Karamell-Popcorn auf

Popcorn in einen luftdichten Behälter oder Ziploc-Beutel umfüllen und fest verschließen. 

Bei Raumtemperatur auf der Theke bis zu 3 Wochen lagern! Aber ehrlich gesagt dauert es bei mir zu Hause keine 3 Stunden.

Wenn das Popcorn altbacken geworden ist, schieben Sie es einfach bei 250 Grad Fahrenheit in den Ofen, bis es wieder knusprig wird (ca. 5 Minuten).

Mehr Film-Snacks, die Sie lieben werden

Mikrowellen-Karamell-Popcorn
Amish Caramel Corn
Peanut Butter Cups
Chocolate Chip Cookies
Puppy Chow

Karamell-Popcorn (+ einfaches Rezept)
Drucken

Karamell-Popcorn (+ einfaches Rezept)

Portionen

20 Portionen

Vorbereitungszeit

fünfzehn Protokoll

Kochzeit

1 Minute

Kalorien

253 kcal

Ohne Karamell-Popcorn macht der Filmabend nicht so viel Spaß! Aber warum eine Tasche kaufen, wenn Sie sie zu Hause herstellen können? Es ist süß, cremig und macht ernsthaft süchtig.

ZUTATEN

  • 5 Liter gepopptes Popcorn (1/2 Tasse ungepopptes Popcorn)
  • 1 Tasse Butter
  • 2 Tassen brauner Zucker
  • 1/2 Tasse Maissirup
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Natron

RICHTUNGEN

  • Den Ofen auf 250 Grad Fahrenheit vorheizen. Gepopptes Popcorn in eine sehr große Schüssel geben.
  • Einen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Butter schmelzen und braunen Zucker, Maissirup und Salz einrühren. Die Mischung unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. 4 Minuten ohne Rühren kochen lassen.
  • Schalten Sie die Hitze aus und mischen Sie die Vanille und das Backpulver unter. Erwarten Sie, dass das Karamell aufschäumt, sobald das Natron hinzugefügt wird.
  • Das Karamell in einem dünnen Strahl über das Popcorn gießen. Während des Gießens umrühren, bis das Karamell das Popcorn gleichmäßig bedeckt.
  • Legen Sie das Popcorn in einer einzigen Schicht in 2 große flache Backformen. 1 Stunde backen, dabei alle 15 Minuten umrühren. Vollständig abkühlen lassen, ca. 5 Minuten, und in Stücke brechen. Servieren und genießen!
Caramel Popcorn