Schnell Deutsch lernen: So lernen Sie eine neue Sprache mit diesen Tipps

Schnell Deutsch Lernen

Schnell Deutsch Lernen: Es gibt viele Möglichkeiten, eine neue Sprache zu lernen, und manche sind schneller als andere. Aber wie können Sie Ihr Lernen beschleunigen, wenn Sie unendlich viel Zeit haben? Es gibt zwar kein Patentrezept, das Sie über Nacht dazu bringt, fließend Deutsch zu sprechen, aber es gibt zahlreiche Tipps, Tricks und Kniffe, die Ihnen helfen werden, die ersten Schritte schneller zu machen, als wenn Sie es auf eigene Faust tun müssten. Hier ist unser umfassender Leitfaden, wie Sie schnell Deutsch lernen können. Lesen Sie weiter, wenn Sie auf die richtige Art und Weise lernen wollen – damit Sie die nächste Stufe der Sprachfertigkeit viel schneller erreichen, als wenn Sie es auf eigene Faust tun würden.

Gehen Sie an das Deutschlernen heran, als würden Sie eine neue Sprache lernen.

Wenn Sie an das Erlernen der deutschen Sprache herangehen, als würden Sie eine andere Sprache lernen, werden Sie viel erfolgreicher sein. Das liegt daran, dass Sprachen anders geformt sind als Ihre Muttersprache, und es gibt bestimmte, aber seltsame Regeln, wie Sie sie verwenden sollten. Wenn Sie also eine neue Sprache lernen, sollten Sie unbedingt mit der Einstellung an die Sache herangehen, dass Sie eine neue Sprache lernen und nicht Ihre Muttersprache: Neue Wörter sind anders, also lernen Sie sie auswendig und nicht die Übersetzungen. Neue grammatikalische Strukturen sind anders, also prägen Sie sie sich ein und lernen Sie sie auch auswendig. Neue Satzstrukturen sind anders, also prägen Sie sie sich ein und lernen Sie sie auch auswendig. Neue Regeln sind anders, also lerne sie auswendig. Neue Menschen sind anders, also lernen Sie sie kennen.

Lass deine alten, eingerosteten Sprachen nicht fallen

Wir erleben das oft: Menschen geben die Sprachen auf, die sie als Teenager gesprochen haben, und beschließen, jetzt, wo sie die deutsche Sprache besser beherrschen, es noch einmal zu versuchen. Das ist ein Fehler. Wenn Sie bereits eine andere Sprache sprechen, dann haben Sie schon einen Vorsprung. Sie haben einen Vorsprung vor den meisten anderen: Sie sind bereits an das Gefühl gewöhnt, “es zu verstehen”, und wenn Sie erst einmal den Dreh raus haben, können Sie Ihre Erfahrungen und Fähigkeiten einfach auf die neue Sprache anwenden. Versuchen Sie also, die Sprachen, die Sie fließend beherrschen, nicht zu vernachlässigen; sie werden Ihnen helfen, viel schneller Deutsch zu lernen.

Hören Sie Muttersprachlern zu

Wenn wir das Wort “Sprache” hören, denken wir an eine Ansammlung von Wörtern mit unterschiedlichen Bedeutungen. Wenn du sprichst, benutzt du dieselben Muskeln wie beim Lesen und Schreiben, also ist deine Sprache eigentlich nur eine Ansammlung von Lauten. Deshalb können Sie jemanden verstehen und mit ihm sprechen, auch wenn Sie ihn noch nie zuvor getroffen haben: Sie müssen nur seine Sprache lernen. Der beste Weg, eine Sprache zu lernen, besteht also darin, zunächst ihre Laute zu lernen. Diese können Sie lernen, indem Sie Muttersprachlern zuhören. Wenn Sie ein Laptop/Smartphone/Tablet haben, nehmen Sie es mit zu den Leuten und versuchen Sie, Ihre Gespräche aufzunehmen. Wenn Sie Probleme haben, Ihre Gespräche aufzuzeichnen, versuchen Sie, sie aufzuschreiben oder eine Möglichkeit zu finden, sie zu speichern. Sie können kostenlose Online-Tools wie Easeus verwenden, um Ihre Aufnahmen zu analysieren und zu sehen, wo Sie sich verbessern können. Eine weitere gute Website für diesen Zweck ist Talk To Me Speak English. Dort können Sie Muttersprachler finden, die Ihnen gerne helfen, Ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Eine gute Möglichkeit, Muttersprachler zu treffen, ist der Beitritt zu einer Online-Community. Reddit, ImChat und Duolingo sind allesamt großartige Gemeinschaften, denen man beitreten kann.

Nutzen Sie grammatikspezifische Apps und Websites

Die Grammatik ist der Schlüssel zu jeder Sprache und bildet das Fundament, das alles andere zusammenhält. Sobald Sie die Laute beherrschen, können Sie sich auf die Grammatik konzentrieren und beginnen, die Sprache wirklich zu benutzen. Es gibt unzählige grammatikspezifische Anwendungen und Websites. Wenn Sie bei einem Grammatikpunkt nicht weiterkommen, probieren Sie eine davon aus: Grammarly, ILearnStuff, das Immersion Pack von Duolingo, Memrise und Linguistically Correct. Sobald Sie einen Grammatikpunkt beherrschen, können Sie sich andere Sprachlern-Apps ansehen; es gibt unendlich viele Möglichkeiten, zu lernen. Der beste Weg, um das Beste aus diesen grammatikspezifischen Apps herauszuholen, ist, sie nach und nach zu benutzen. Achten Sie darauf, dass Sie die neue Grammatik in realen Situationen anwenden. Wenn Sie also zum Beispiel “wir” verwenden, müssen Sie “wir” in allem verwenden, was Sie tun. Wenn Sie die Grammatik im Alltag anwenden, werden Sie viel schneller lernen als wenn Sie nur am Computer sitzen.

Üben, üben, üben!

Der einfachste Weg, etwas falsch zu machen, ist, eine Pause zu machen. Wenn Sie also eine Pause machen wollen, denken Sie daran, dass Sie eine Pause machen, und kommen Sie wieder, wenn Sie fertig sind. Es gibt keine Abkürzungen. Wir alle machen Fehler, und niemand ist perfekt. Wenn Sie also das Gefühl haben, dass Sie Fehler machen, haben Sie keine Angst davor; lassen Sie es einfach geschehen, korrigieren Sie Ihre Fehler und machen Sie weiter. So etwas wie eine “perfekte” Sprache gibt es nicht. In jeder Sprache, die Sie lernen, gibt es immer Fehler, und das Einzige, was zählt, ist, dass Sie weiter lernen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, motiviert zu bleiben, überlegen Sie sich, was Sie mit dem Lernen der Sprache erreichen wollen. Was möchten Sie tun können? Wenn Sie dieses Ziel vor Augen haben, wird es Ihnen leichter fallen, motiviert zu bleiben und weiter zu üben.

Holen Sie sich einen Mentor/Audioguide, der Ihnen bei der Aussprache hilft.

Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihnen bei der Aussprache zu helfen. Wenn Sie eine Sprache lernen, werden Ihr Mund und Ihre Mundmuskeln stark beansprucht, was dazu führen kann, dass sie sich verändern (auch wenn sie sich normalerweise gar nicht verändern). Wenn Sie nicht wissen, wie Sie ein Wort aussprechen sollen, wissen Sie auch nicht, was Sie mit Ihrem Mund tun sollen, was bedeutet, dass Sie darüber nachdenken müssen, was Sie tun (und das ist schlecht für Ihre Aussprache). Eine gute Möglichkeit, dieses Problem zu umgehen, ist die Inanspruchnahme eines Aussprachetrainers. Es gibt viele verschiedene Arten von Aussprachetutoren, und derjenige, den Sie benutzen sollten, ist der, bei dem Sie sich selbst aufnehmen und dann die Audioversion hören. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Aussprache zu lernen, und alle haben ihre Vor- und Nachteile, aber meiner Meinung nach ist dies die beste Methode. Sie wird nicht perfekt sein, aber sie bringt Sie näher an das Ziel heran, als wenn Sie nur jemanden die Wörter sagen hören.

Versuchen Sie, einen Weg zu finden, damit es Spaß macht.

Lernen ist harte Arbeit, und das bedeutet, dass du etwas finden musst, das dir hilft, motiviert zu bleiben. Das ist eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun: Finden Sie einen Weg, der Spaß macht. Wenn Sie zum Beispiel eine Sprache lernen, bei der Sie viel lesen müssen, können Sie sich etwas einfallen lassen, um das Lernen interessanter zu gestalten. Wenn Sie zum Beispiel Deutsch lernen, können Sie die New York Times oder den Economist lesen, um sich die Zeit zu vertreiben. Wenn Sie eine Sprache lernen, bei der Sie nicht viel lesen müssen, können Sie nach anderen Möglichkeiten suchen, damit das Lernen Spaß macht. Es gibt viele Möglichkeiten, das Lernen einer Sprache interessanter und spannender zu gestalten. Sie können Ihre Zeit mit Dingen verbringen, die Ihnen Spaß machen, z. B. lesen, Sport treiben oder sich mit Freunden treffen. Sie können auch Ihre Zeit damit verbringen, neue Dinge zu lernen, z. B. Podcasts zu hören oder Lernvideos anzusehen.