Arabisches Fladenbrot Rezept

arabisches fladenbrot rezept

Arabisches Fladenbrot Rezept: Es ist erstaunlich, sich vorzustellen, dass Fladenbrot (oder, wie wir es nennen, Khobz arabi) zu meinen Lebzeiten als amerikanisches Essen populär wurde. Als ich aufwuchs, war es eine Seltenheit, es zu finden, es sei denn, wir machten uns auf den Weg zu den arabischen Märkten. Meine Mutter hat früher einen speziellen Raum in der Gefriertruhe geschaffen, um die Stapel aufzubewahren, die wir für unser Frühstücks-Mezze am Wochenende oder für Versammlungen von Gästen brauchten. Für diese drehte sie die flachen Runden über der offenen Flamme unseres Ofens hin und her und erfüllte die Küche mit dem Geruch von frischem, geröstetem Brot.

Im Laufe der Zeit habe ich arabische Brote in jeder erdenklichen Größe und Dicke probiert. Dieses Rezept macht zehn 8-Zoll-Brote mit gerade genug Heftigkeit, um ihnen einen schönen Biss zu geben, obwohl sie etwas dicker sind als die libanesische Pita, mit der wir aufgewachsen sind. Wenn Sie eine „pummeligere“ Pita mögen, können Sie sie stattdessen auf 6 Zoll ausrollen. Wenn Sie eine dünnere Pita möchten, teilen Sie den Teig in 12 Stücke.

Egal wie oft ich dieses Rezept mache, ich werde es nie müde zu sehen, wie mein Brot beim Backen zu einer schönen Blase aufsteigt. Wenn der Teig fest und die Hitze hoch ist, hält er eine schöne Kruste, ohne Luft zu verlieren. Bis heute versuche ich, auf beiden Böden eine symmetrische Tasche gleich dick zu backen. Unabhängig von der Breite passen diese schönen Brote perfekt zu fast jedem Rezept in diesem Buch und bilden die Basis für eine unendliche Kombination von Belägen.

Dieses Rezept ist einfach zuzubereiten und lässt sich gut einfrieren, wenn Sie Reste haben – was in meinem Haushalt niemals passieren würde. Mein 3-jähriger Sohn lässt keine Pita unbesiegt. Reste können auch für Fattet Lahme wa Hummus oder Salatet Fattoush verwendet werden.Kredit: Foto: Nader Khouri | Food- und Prop-Stylistin: Jillian Knox

Khobz oder Pita?

Wir nennen das flache runde Brot, das im Westen als Pita bekannt ist, Khobz arabi (arabisches Brot) oder Pita. Es ist unklar, wie sich das Wort Pita in der englischen Sprache durchgesetzt hat, aber wir wissen, dass es dem griechischen Wort für Brot entlehnt ist. Dieses Wort, pisomi, geht auf das altgriechische Wort für „fermentiertes Gebäck“ zurück, das dann als picta seinen Weg ins Lateinische fand (wundern Sie sich jemals, warum Pizza so ähnlich klingt?).

Brot selbst hat prähistorische Wurzeln im Fruchtbaren Halbmond, der bumerangförmigen Region, die sich von Syrien bis in den Iran erstreckt und für ihre Bewässerungstechniken und ihre Landwirtschaft bekannt ist. Zurück bis in die Jungsteinzeit, als die Menschen erstmals lernten, Nutzpflanzen wie Weizen und Gerste zu zähmen, markierte das Brotbacken unseren Übergang von Jägern, Sammlern zu Herstellern und Kultivierenden. Die ersten bekannten Aufzeichnungen über das Brotbacken stammen aus Mesopotamien (dem heutigen Irak). Reisende und Eroberer, die durch die Region zogen, brachten das ihnen begegnete Brot und seine Methoden zurück in ihre eigenen Kulturen. Das ist der Grund, warum sich türkisches, griechisches und arabisches Brot so ähnlich sind. Ob Sie diese Brote Khobz oder Pita nennen, es ist gut, die Herkunft zu kennen.

Rezept für arabisches Brot

DRUCKEN  REZEPT

Dieses Rezept für hausgemachtes Fladenbrot, auch bekannt als Khobz arabi, ist ein lustiges Wochenendprojekt. Machen Sie eine große Menge und frieren Sie die Reste ein, damit Sie jederzeit frisches Brot haben können.

ERTRAGFür 8 Personen , für 10 (20,3 cm) Brote

VORBEREITUNGSZEIT35 Minuten

KOCHZEIT20 MinutenErnährung zeigen

ZUTATEN

  • 1Rezept Basis Hefeteig (Rezept unten) oder Basis Sauerteig
  • Allzweckmehl, zum Bestäuben

ANWEISUNGEN

  1. Teilen Sie den vorbereiteten aufgegangenen Teig in 10 Stücke (jeweils etwa 140 Gramm). Die Stücke zu Kreisen formen, mit einem sauberen Küchentuch abdecken (oder den Teig mit etwas Öl bepinseln und vorsichtig mit Frischhaltefolie abdecken) und 20 Minuten ruhen lassen. (Wenn Sie nicht sofort backen, können Sie alternativ auch formen und bis zu 24 Stunden im Kühlschrank beiseite stellen, bis Sie bereit zum Backen sind.)
  2. Ordnen Sie einen Rost im unteren Drittel des Ofens an und legen Sie einen Backstein auf den Rost, falls Sie einen haben. Heizen Sie den Ofen für mindestens 45 Minuten auf 500 ° F vor. Legen Sie ein umrandetes Backblech zum Erhitzen in den Ofen, während Sie den Teig ausrollen.
  3. Legen Sie die Teigrunden auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche, bestreuen Sie sie mit Mehl und klopfen Sie jede Runde in eine 4-Zoll-Scheibe. Arbeiten Sie sich um den Rand jeder Scheibe herum, drücken Sie mit Daumen und Zeigefinger die Ränder zusammen und strecken Sie den Teig. (Wenn der Teig fest ist, lassen Sie den Kreis weitere 5 bis 10 Minuten mit Plastikfolie oder einem Geschirrtuch bedeckt ruhen.) Wenn Sie den ganzen Kreis zusammengeknetet haben, bestäuben Sie ihn leicht mit Mehl. Fahren Sie mit dem Vorgang für die verbleibenden Festplatten fort.
  4. Rollen Sie jede Runde mit einem Nudelholz aus, einmal auf und dann ab, verschieben Sie eine Vierteldrehung und wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie nach Bedarf mit Mehl bestäuben, bis Sie eine 8-Zoll-Scheibe haben. Fahren Sie mit dem Vorgang für die verbleibenden Festplatten fort. Lassen Sie die Scheiben weitere 5 Minuten ruhen. Wenn der Platz begrenzt ist, stapeln Sie Ihre Scheiben übereinander, bestäuben Sie sie mit reichlich Mehl, oder rollen Sie einfach ein paar auf einmal aus.
  5. Das heiße Backblech aus dem Ofen nehmen, umdrehen und mit einer dünnen Schicht Mehl bestreuen. 2 Teigrunden auf das Backblech legen. Kehren Sie in den Ofen zurück und backen Sie, bis die Pita zu einer Blase aufsteigt und Sie angenehme braune Flecken sehen, 3 bis 4 Minuten. (Wenn Sie einen Backstein und einen Pizzaschieber haben, verwenden Sie den Schieber, um die Teigrunden stattdessen zum Backen direkt auf den Backstein zu übertragen.)
  6. Legen Sie die Pitas in einer einzigen Schicht auf ein Gitter, damit sie ihre Form behalten. Wiederholen Sie das Backen der restlichen Pitas auf demselben heißen Backblech. Genießen Sie dieses Brot zu all Ihren Lieblings-Mezze-Gerichten.

REZEPTNOTIZEN

Aufbewahrung: Das abgekühlte Pita kann in einem wiederverschließbaren Beutel bei Raumtemperatur 2 Tage aufbewahrt oder bis zu 6 Monate eingefroren werden. Um Pita aus gefrorenem Zustand zu servieren, werfen Sie sie für etwa 5 Minuten bei 450 ° F in den Ofen.

Nachdruck mit Genehmigung von Arabiyya: Recipes from the Life of an Arab in Diaspora von Reem Assil, Copyright © 2022. Herausgegeben von Ten Speed ​​Press, einem Imprint von Penguin Random House.

‘AJEENAH ∙ عجينه Grundrezept für Hefeteig

Das perfekte Rezept für die Zubereitung von arabischem Brot.

ERTRAGReicht für 1 Rezept arabisches BrotErnährung zeigen

ZUTATEN

  • 5 1/2 TassenBrotmehl, plus mehr zum Kneten
  • 2 1/2 Tassenwarmes Wasser (ca. 100°F), geteilt
  • 1 EsslöffelTrockenhefe
  • 1 1/2 TeelöffelKristallzucker
  • 1 TasseAllzweckmehl
  • 1 Esslöffelkoscheres Salz
  • 1/4 Tasseextra natives Olivenöl und mehr zum Einfetten der Schüssel
  • Grießmehl, zum Bestäuben

ANWEISUNGEN

  1. Geben Sie 5 1/2 Tassen Brotmehl in die Schüssel eines Standmixers oder in eine große Schüssel. Fügen Sie 2 1/4 Tassen warmes Wasser hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. Mischen Sie mit dem Paddelaufsatz bei niedriger Geschwindigkeit oder mit einem stabilen Löffel, bis es einem dicken Teig ähnelt. 20 Minuten beiseite stellen.
  2. In der Zwischenzeit die restlichen 1/4 Tasse Wasser, 1 Esslöffel aktive Trockenhefe und 1 1/2 Teelöffel Granulat in eine kleine Schüssel geben und umrühren. Beiseite stellen, bis es schaumig ist, etwa 10 Minuten. An diesem Punkt sollte die Hefemischung einen süßen Duft verströmen und eine sprudelnde Blüte zeigen.
  3. Fügen Sie die Hefemischung, 1 Tasse Allzweckmehl, 1/4 Tasse natives Olivenöl extra und 1 Esslöffel koscheres Salz zum Brotmehlteig hinzu.

Von Hand mischen:

  1. Drücken Sie den Teig mit einer Hand zwischen Daumen und Fingern zusammen, während Sie die Schüssel mit der anderen Hand halten, bis sich eine raue und zottige Kugel bildet. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen und kneten, bis der Teig glatt ist, bei Dellen zurückspringt und sich wie eine Fensterscheibe dehnt. Dies dauert normalerweise bis zu 10 Minuten Kneten.

Zum Mischen in einem Standmixer:

  1. Verwenden Sie den Knethaken, um den Teig bei niedriger Geschwindigkeit zu mischen, bis alles zusammenkommt, und kratzen Sie die Schüssel bei Bedarf aus. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und mischen Sie, bis sich der Teig von den Seiten der Schüssel löst, 8 bis 10 Minuten, oder bis der Teig glatt ist, zurückspringt, wenn er Grübchen hat, und sich wie eine Fensterscheibe dehnt.
  1. Den Teig zu einer Kugel formen. Eine große Schüssel mit Öl bestreichen und den Teig in die Schüssel geben. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie oder einem feuchten Geschirrtuch ab und lassen Sie sie an einem warmen, zugfreien Ort etwa 1 1/2 Stunden gehen, bis sie sich verdoppelt hat. Wenn Sie den Teig nicht sofort verwenden möchten, kühlen Sie ihn, bis er sich verdoppelt hat, bis zu 12 Stunden.

Ein reichhaltiges und zähes Pfannenfladenbrot, das stark mit Olivenöl aromatisiert ist. Dies ist das Kind von Fladenbrot, das Sie um Ihren Frühstückstisch herum haben möchten oder vielleicht etwas Sauce in diesem Rindfleischeintopf schöpfen .

Probieren Sie das nächste Mal dieses hausgemachte Fladenbrotrezept , eines der beliebtesten Brote aus dem Nahen Osten.

Ein Stapel Fladenbrot auf einem blauen Teller mit einer kleinen Schüssel Honig.

Fladenbrot ist ein Grundnahrungsmittel im Nahen Osten, Pita , Taboon und Brot ohne Hefe sind gängige Variationen. Dieses Mal zeige ich Ihnen ein reichhaltigeres Fladenbrotrezept, das Sie am Ende alleine essen werden.

📝 Zutaten

  • Als Mehl verwenden wir Allzweckmehl und Vollkornmehl im Verhältnis 3:1.
  • Olivenöl: für ein erstaunlich reichhaltiges und schmackhaftes Brot.
  • Warmes Wasser, um den Teig zu machen. Ich verwende gerne eine Mischung aus Milch und Wasser im Verhältnis 2:1.
  • Instanthefe und Zucker zur Aktivierung der Hefe.
  • Ein bisschen Salz.

🥄 Anleitung

Eine Collage aus 3 Bildern, die Schritte zur Herstellung von Fladenbrot zeigen.
  1. Gib alle trockenen Zutaten in deine Rührschüssel und vermische sie gut. Fügen Sie das Olivenöl und die warme Milch hinzu. Beginnen Sie mit dem Kneten und fügen Sie nach und nach warmes Wasser hinzu, bis Sie einen festen Teig erhalten, der nicht klebrig ist. Zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Schneiden Sie den Teig in 10 Stücke, rollen Sie jedes Stück in einen 1/4-Zoll-Kreis, je nach Geschmack dünner oder dicker.
  3. Eine gusseiserne Pfanne oder eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Legen Sie jedes Brot in die Pfanne und backen Sie es etwa 1-1 1/2 Minuten lang. Wenden und auch die andere Seite backen.

💡 Tipps

  • Milch macht das Brot weicher und reichhaltiger. Wenn Sie es vegan machen möchten, verwenden Sie einfach warmes Wasser.
  • Je dünner das Brot, desto knuspriger wird es beim Backen.
  • Laibe übereinander stapeln und mit einem Küchentuch abdecken, damit sie weich bleiben.
Frühstückstisch mit Eiern, Melasse, Honig, Marmelade und Fladenbrot.

🍽️ Mit servieren

Meine Kinder nannten diese Art von Brot Fälschungsfeteer , da es sehr reichhaltig und weich ist. Manchmal bepinsel ich sie mit geschmolzener Butter für zusätzlichen Reichtum. Diese Art von Brot kann mit jedem traditionellen ägyptischen Essen zum Frühstück oder Abendessen serviert werden. Servieren Sie es mit Ful , Falafel , Melasse, Honig, Marmelade, Shakshuka und vielem mehr.

Du möchtest kein Rezept verpassen? Melden Sie sich für den KOSTENLOSEN Newsletter von Amira’s Pantry an, der mit vielen Tipps und Überraschungen in Ihren Posteingang geliefert wird! Und bleiben Sie mit mir auf Facebook ,  Twitter , Pinterest und Instagram in Kontakt  , um die neuesten Updates zu erhalten.

Ein Stapel Fladenbrot auf einem blauen Teller mit einer kleinen Schüssel Honig.

Fladenbrot aus dem Nahen Osten

Fladenbrot ist ein Grundnahrungsmittel im Nahen Osten. Dies ist ein einfaches Rezept für ein einfaches Fladenbrot, das mit Olivenöl so reichhaltig und himmlisch aromatisiert ist.

4.67 von 

6 Stimmen

Drucken Stift RateKochmodus

Verhindern Sie, dass Ihr Bildschirm dunkel wird

Kurs: Brot

Küche: Griechisch, Mediterran, Mittlerer Osten

Ernährung: Halal

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Ruhezeit:: 30 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde

Portionen: 10 Brote

Kalorien: 297 kcal

Autorin: Amira

Zutaten

  • ▢3 Tassen Allzweckmehl.
  • ▢1 Tasse Vollkornmehl.
  • ▢1/2 Tasse Olivenöl
  • ▢1 Teelöffel aktive Trockenhefe.
  • ▢1 Teelöffel Kristallzucker.
  • ▢1/2 Teelöffel Salz.
  • ▢1 Tasse warme Milch.
  • ▢1/2 Tasse warmes Wasser. Je nach Teig mehr oder weniger.

Anweisungen

  • Gib alle trockenen Zutaten in deine Rührschüssel und vermische sie gut.
  • Fügen Sie das Öl und die warme Milch hinzu. Beginnen Sie mit dem Kneten und fügen Sie nach und nach warmes Wasser hinzu, bis Sie einen festen Teig erhalten, der nicht klebrig ist.
  • Zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  • Schneiden Sie den Teig in 10 Stücke, rollen Sie jedes Stück in einen 1/4-Zoll-Kreis, je nach Geschmack dünner oder dicker. Anmerkung 2
  • Eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Legen Sie jedes Brot in die Pfanne und backen Sie es etwa 1-1 1/2 Minuten lang. Wenden und auch die andere Seite backen.
  • Fahren Sie mit den restlichen Broten fort, bis sie alle gebacken sind.
  • Laibe übereinander stapeln und mit einem Küchentuch abdecken, damit sie weich bleiben.

Anmerkungen

  • Milch macht das Brot weicher und erhöht den reichen Geschmack im Fladenbrot.
  • Wenn Sie es vegan machen möchten, verwenden Sie einfach warmes Wasser.
  • Je dünner das Brot, desto knuspriger wird es beim Backen.
  • Im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahren.
  • Servieren mit:
    • Jedes ägyptische Frühstück wie Ful, Falafel und Eier . Großartig mit Honig und Melasse oder zum Eintauchen in Eintöpfe .