Die Besten Japanischen Automarken

Die Besten Japanischen Automarken: Japan ist seit langem eine der Top-Auto-Supermächte in der globalen Automobilindustrie, während die Top 10 der japanischen Automarken im Jahr 2018  – die auch zu den Top-Automarken der Welt gehören – für einige der am meisten produzierten und besten Fahrzeuge verantwortlich sind. verkauf von autos in der welt. Heute ist Japan das drittgrößte Automobil produzierende Land der Weltnach Volumen und das zweitgrößte Automobilexportland nach Wert. Dank der wettbewerbsfähigen Preise, der starken Leistung und der praktischen Anwendbarkeit wächst die Popularität von in Japan hergestellten Autos auf dem Weltmarkt schnell. Da die weltweite Nachfrage nach sparsamen und praktischen Autos weiter steigt, wird die Automobilindustrie in Japan wahrscheinlich weiter florieren, und es wird erwartet, dass die besten japanischen Automarken auch in Zukunft führend auf dem Markt bleiben.  

Analyse der japanischen Automobilindustrie

Die Automobilindustrie in Japan ist sehr innovativ und technologiegetrieben. Seit den 1960er-Jahren gehört das Unternehmen kontinuierlich zu den Top 3 der globalen Automobilhersteller. Die Automobilproduktion in Japan ist in den letzten Jahrzehnten rasant gestiegen und zielt sowohl auf den heimischen Gebrauch als auch auf den weltweiten Export ab. Laut einem aktuellen Bericht von IHS Markit, stieg die gesamte Automobilproduktion in Japan um 5,2 % jährlich auf 9,68 Millionen Einheiten im Jahr 2017. Die Produktion in der Pkw-Kategorie erreichte im Laufe des Jahres 8,35 Millionen Einheiten, was einem Anstieg von 6,0 % gegenüber dem Vorjahr entspricht, und die Lkw-Produktion stieg im Jahresvergleich um 1,0 % auf 1,21 Millionen Einheiten. Die Busproduktion ging 2017 gegenüber dem Vorjahr um 5,4 % auf 122.679 Einheiten zurück. Bei den Automobilexporten stiegen die gesamten Fahrzeugexporte aus Japan im Jahr 2017 im Jahresvergleich um 1,5 % auf 4,71 Millionen Einheiten. Die Lieferungen nach Nordamerika, dem derzeit größten Überseemarkt für japanische Autos, stiegen im Jahresvergleich um 1,4 % auf 1,93 Millionen Einheiten im vergangenen Jahr, gefolgt von Europa mit 864.518 exportierten Einheiten (plus 5,6 % im Jahresvergleich), Asien mit 601.204 Einheiten (plus 2,4 % im Jahresvergleich), dem Nahen Osten mit 443.963 Einheiten (minus 11,3 % im Jahresvergleich) und Ozeanien mit 434.458 Einheiten (plus 10,4 % im Jahresvergleich). Lieferungen nach Mittelamerika erreichten 190, 422 Einheiten (plus 4,2 % im Jahresvergleich), gefolgt von Südamerika mit 129.814 Einheiten (plus 16,2 % im Jahresvergleich) und Afrika mit 108.845 Einheiten (minus 19,1 % im Jahresvergleich). Im Jahr 2017 blieb Toyota Motor Co – der mehrere Plätze in der Liste der Top 10 der japanischen Automarken der Welt einnimmt – der größte japanische Automobilhersteller mit einer Gesamtproduktion von 3,19 Millionen Einheiten, was einer geringfügigen Steigerung von 0,7 % pro Jahr entspricht. Nissan belegte im Laufe des Jahres den zweiten Platz in der Liste der größten japanischen Autohersteller, da seine Produktion jährlich um 7,4 % auf 1,02 Millionen Einheiten stieg, hauptsächlich dank einer jährlichen Steigerung der Exporte um 11,2 % auf 627.385 Einheiten. Suzuki folgte mit 987.537 produzierten Einheiten im Jahr 2017 dicht dahinter, was einer Steigerung von 24,3 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Andere führende japanische Autohersteller sind Mazda, Daihatsu, Honda und Subaru.  


Lesen Sie mehr:  Automobilindustrie in Indien entwickelt fortschrittliche Kleinstwagen


Top 10 der japanischen Automarken der Welt 2018

1. Toyota

    Toyota ist eine der meistverkauften Automarken der Welt und gehört der Toyota Motor Corporation, die 2017 weltweit 10,35 Millionen Fahrzeuge (einschließlich 1,52 Millionen Einheiten Elektrofahrzeuge) verkaufte, was eine deutlich höhere Verkaufszahl darstellt als Honda und Suzuki zusammen. In den verschiedenen Quartalen der Jahre hat Toyota konstant eine große Anzahl von Autos auf der ganzen Welt verkauft, wobei Modelle wie der Prius, Aqua und Sienta zu den meistverkauften Autos der Welt gehören. In den letzten Jahren hat Toyota auch seine Produktion und seinen Verkauf von Hybrid- und Elektrofahrzeugen gesteigert und ist damit einer der weltweit führenden Anbieter auf dem Markt für Elektroautos .   Toyotas Website

2. Honda

    Honda hat im Jahr 2017 weltweit rund 5 Millionen Fahrzeuge verkauft, was der Automarke einen zweiten Platz in der Liste der Top 10 der japanischen Automarken weltweit einbrachte. Fit, City und Vezel gehörten zu den meistverkauften Modellen der Marke und trugen im vergangenen Jahr erheblich zur Gesamtleistung der Marke auf dem globalen Automobilmarkt bei. Honda gehört auch zu den Top 10 Automobilunternehmen der Welt mit einem Jahresumsatz von über 60 Milliarden US-Dollar (Ende 2017   ). Website von Honda

3. Nissan

    Nissan erlebte ein insgesamt besseres Jahr in Bezug auf den Verkauf als die letzten paar Jahre und erreichte einen weltweiten Absatz von 5,77 Millionen Einheiten, was einer Steigerung von 2,6 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Sentra und Altima gehörten weltweit zu den meistverkauften Fahrzeugmodellen der Marke. Nissan ist ein globaler Full-Line-Fahrzeughersteller, der mehr als 60 Modelle unter den Marken Nissan, INFINITI und Datsun verkauft.   Website von Nissan

4. Suzuki

    Suzuki ist eine weitere Marke, die in den letzten Jahren auf dem Markt eine Rekordzahl von Verkäufen erzielt hat. Das Unternehmen hat weltweit 3,16 Millionen Einheiten verkauft, wobei der Suzuki Wagon R eine beliebte Wahl für Tausende von Autokunden auf der ganzen Welt ist. Suzuki beschäftigt über 45.000 Mitarbeiter und verfügt über 35 Produktionsstätten in 23 Ländern und 133 Distributoren in 192 Ländern. Suzuki ist auch gemessen am Verkaufsvolumen einer der größten Motorradhersteller der Welt.   Suzukis Website

5. Lexus

    Lexus ist die Luxusfahrzeugmarke des japanischen Autoherstellers Toyota. Die Marke wird in mehr als 70 Ländern und Territorien weltweit vermarktet und hat sich zu Japans meistverkaufter Marke von Premiumautos entwickelt. Es gehört zu den 10 größten japanischen globalen Marken nach Marktwert. Lexus hat seinen Hauptsitz in Nagoya, Japan. Lexus hat im Jahr 2017 weltweit rund 3 Millionen Fahrzeuge verkauft, mit einem kleinen Rückgang von 4 % im Vergleich zum Vorjahr, und es dennoch geschafft, sich als eine der größten japanischen Automarken der Welt zu positionieren.   Lexus-Website

6. Daihatsu

    Mit rund 8 % Umsatzsteigerung von Daihatsu im Jahr 2017 ist Daihatsu eine der meistverkauften japanischen Automarken der Welt. Der Daihatsu Hijet, Tanto und Mira sind einige der beliebtesten Modelle unter den Marken, die es geschafft haben, im Laufe des Jahres eine hohe Anzahl von Verkäufen zu erzielen. Daihatsu Motor Co. ist einer der ältesten japanischen Hersteller von Verbrennungsmotoren, der später für seine Palette kleinerer Kei-Modelle und Geländewagen bekannt wurde.   Website von Daihatsu

7. Mazda

    Mazda ist ein japanischer multinationaler Autohersteller mit Sitz in Fuchū, Japan. Mazda erzielte 2017 weltweit einen Gesamtabsatz von 1,6 Millionen Einheiten. Im Gegensatz zu anderen japanischen Automobilherstellern musste Mazda im Laufe des Jahres Verluste hinnehmen und verkaufte vergleichsweise weniger Fahrzeuge als in den Vorjahren. Der MX5 Miata, Mazda3 und Mazda CX 3 gehörten zu den meistverkauften Modellen der Marke.   Website von Mazda

8. Subaru

    Subaru ist die Automobilsparte des japanischen Transportkonzerns Subaru Corporation (früher bekannt als Fuji Heavy Industries). Die Modelle, darunter Outback und Crosstrek, erzielten im Jahr 2017 in Amerika eine Rekordzahl an Verkäufen und machten Subaru zu einer der meistverkauften japanischen Fahrzeugmarken der Welt. Die Marke verzeichnete im Vergleich zu den letzten Jahren höhere Umsätze. Bleiben Sie einigen prominenten Namen auf dem japanischen Automarkt einen Schritt voraus.   Subarus Website

9. Mitsubishi

    Mitsubishi ist die Flaggschiffmarke der Mitsubishi Motors Corporation, einem japanischen multinationalen Automobilhersteller mit Hauptsitz in Minato, Tokio, Japan. Obwohl Mitsubishi im Vergleich zum letzten Jahr weniger Fahrzeuge verkaufte, blieb es dennoch auf Platz 8 der meistverkauften japanischen Automarken der Welt.   Website von Mitsubishi

10. Isuzu

    Aufnahme in die Top 10 unseres japanischen Automarken-Rankings – Isuzu Motors Ltd ist ein japanisches Unternehmen zur Herstellung von Nutzfahrzeugen und Dieselmotoren mit Hauptsitz in Tokio. Seine Haupttätigkeit ist die Produktion, Vermarktung und der Verkauf von Isuzu-Nutzfahrzeugen und Dieselmotoren. Überraschenderweise stiegen die Verkaufszahlen des Autoherstellers stetig. Isuzu hat es geschafft, 2017 unter den Top 10 der japanischen Automarken zu bleiben.   Isuzu’s Website


Weiterlesen:  Connected Cars gewinnen in der Automobilindustrie an Bedeutung


Zukunft der Top 10 der japanischen Automarken

  Die Automobilindustrie in Japan ist seit langem einer der weltweit größten Anbieter von Personenkraftwagen, leichten Nutzfahrzeugen und schweren Nutzfahrzeugen, und diese Top 10 der japanischen Automarken gehören zu den renommiertesten Namen in der globalen Automobilindustrie. Durch kontinuierliche Investitionen und F&E in Automobiltechnologie, Kraftstoffeffizienz, Leistungstechnik, Umweltdesign und andere erstklassige Innovationen wird von diesen Top-10-Automarken Japans erwartet, dass sie ihre Branchendominanz auf ihrem Heimatmarkt aufrechterhalten und gleichzeitig ihre Kompetenz weiter ausbauen den globalen Markt in naher Zukunft.  

Die Top Japanischen Automarken

TOYOTA 

Toyota-Autos bieten für jeden etwas, nicht nur mit Design, sondern auch mit Erschwinglichkeit, Effizienz und Nachhaltigkeit. Toyota ist die bekannteste Automarke unter den besten Autoherstellern in Japan und steht stabil an erster Stelle. Unter den meistverkauften Autos der Welt hat Toyota eine hohe Anzahl von Autos auf der ganzen Welt verkauft. Wissen Sie, wofür das Logo steht? Auf amerikanischen Fahrzeugen befinden sich drei überlappende Eclipses-Logos, die die Vereinigung der Herzen der Kunden und der Herzen von Toyota-Produkten bedeuten. Der Hintergrund repräsentiert den technologischen Fortschritt und die grenzenlosen Möglichkeiten von Toyota. Somit gehört dies zu den Top -Markenautounternehmen.

HONDA

Der beste Weg, Honda-Autos zu verstehen, ist, dass sie Synonyme für Stil und Innovation haben. Wenn Sie mit den Kunden in Kontakt treten möchten, die Honda kaufen, können Sie diese interessanten Fakten liefern: Der Gründer von Honda-Autos, Soichiro Honda, verkaufte sein Geschäft an Toyota, weil das Geschäft durch Bombenangriffe während des Zweiten Weltkriegs zerstört und die Reste an verkauft wurden Toyota, hier ist es wichtig anzumerken, dass der Gründer keine formelle Ausbildung hatte. Honda gehört mit einem Jahresumsatz von 60 Dollar auch zu den führenden Automarken.

LEXUS

Wir hätten in so vielen Jahren hören können, dass Toyota Luxusautomarken auf den Markt bringt, aber wissen wir, dass Lexus das meistverkaufte Luxusauto unter ihnen ist? Die meistverkauften Marken sind Limousine, Coupé, Cabrio, SUV, LX570 sind die besten japanischen Autos der Welt.  Eine wichtige Sache, die zu beachten ist, ist, dass „nur Profis Lexus entwerfen durften“. Dies führt die Liste der amerikanischen Automarken an.

MAZDA

Die wahre Bedeutung von Mazda ist „Weisheit“. Wollen Sie wissen, woher das Wort Mazda kommt? Es leitet sich vom zoroastrischen Begriff Ahura Mazda ab, was „Gott des Lebens“ bedeutet. Die interessante Tatsache über Mazda ist: „Das Modell Mazda RX-7 wurde in The Fast and the Furious vorgestellt.“ In der Liste aller japanischen Autos ist Mazda der multinationale Autohersteller.

SUZUKI

Hier sind die wenigen Dinge, die Sie dazu bringen werden, Suzuki zu vertrauen. Suzuki ist die meistverkaufte Marke unter den japanischen Spitzenautos, weil es ein mittelgroßes Leichtgewicht ist, was noch wichtiger ist, erschwinglich und familienfreundlich. Der beste japanische Autohersteller, der immer noch in Erinnerung bleibt, ist Suzuki, und vor allem ist Japan dafür bekannt, kleine Autos zu erfinden. Wenn Sie die rote und blaue Farbe im Logo bemerken.

Nissan

Nissan hat das Jahrzehnt durchlebt und wir sollten sagen, dass sie uns einige ikonische Fahrzeuge gegeben haben. Es ist einer der besten Automobilhersteller der Welt, weil es sich auf Innovation und vor allem auf das Kundenerlebnis konzentriert. Das Geheimnis hinter ihrem Erfolg ist Komfort, Stil und Luxus.

MITSUBISHI

Mitsubishi gehört zu den besten Autoherstellern in Japan.  Der Hauptsitz befindet sich in Tokio, und sie nehmen den sechsten Platz unter den japanischen Autoherstellern ein . Im Jahr 1870 war der Firmenname Mitsubishi Shokai, was „drei Diamanten“ bedeutet, jetzt konnte man diese drei Diamanten in ihrem Logo sehen. Obwohl es weniger Autos verkauft hatte, bleibt es das 8. meistverkaufte Auto unter den besten japanischen Automarken .

SUBARU

Die Marke Subaru definiert ihren Slogan Vertrauen in Bewegung. Dies ist eine der meistverkauften Automarken unter den japanischen Top-Autos . Eine weitere unbekannte Tatsache ist, dass FujiHeavy   (Muttergesellschaft von Subaru) derzeit eine Partnerschaft mit der ToyotaMotor Company unterhält.

DAIHATSU

Daihatsu gehört zu den weithin anerkannten Produkten unter den japanischen Top-Automarken. Die verschiedenen meistverkauften Marken von Daihatsu sind Mira, Move, Tanto, Mebius und Copen, die besten japanischen Automarken .

ISUZU

Dieses Unternehmen basiert auf einem Hersteller von Nutzfahrzeugen und Dieselmotoren und hat seinen Hauptsitz in Tokio. Die Hauptaktivitäten von Isuzu sind Produktion, Marketing und Verkauf. Es ist eine der Top-Marken unter den besten japanischen Marken . Das Unternehmen wurde nach einem Fluss benannt, der am japanischen Schrein vorbeifließt. Der Name bedeutet „fünfzig Glocken, die in Harmonie und Feiern läuten“.

Rate this post